LA TETA ASUSTADA

Do, 24.09.2009 bis Mi, 30.09.2009

posterimage
Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
Slide 8
   1/8

Tickets

Im Moment sind keine Vorstellungen für diesen Film geplant

Details

Sprachversion: Sp/d/f
Alterskategorie: E/16

Links

Synopsis

Ein kleiner Film aus Peru sorgte an der diesjährigen Berlinale für Furore. Claudia Llosa holte sich mit ihrem bejubelten Zweitling gleich den Goldenen Bären und den Preis der Internationalen Filmkritik. LA TETA ASUSTADA erzählt von der jungen, bildhübschen Fausta, die ein grosses Geheimnis in sich trägt. Denn mit der Muttermilch hat sie einst die Früchte der Gewalt aufgesogen, der ihre Mutter ausgesetzt war. Als diese stirbt, muss sich Fausta ihren Ängsten stellen, die inneren Wunden heilen. Bildstarke Filmkunst aus Lateinamerika.


Links


Cast & Crew

REGIE:

Claudia Llosa

PRODUZENT:

Antonio Chavarrías
Claudia Llosa
José María Morales

CAST:

Susi Sánchez
Antolín Prieto

SCRIPT:

Claudia Llosa

KAMERA:

Natasha Braier

SCHNITT:

Frank Gutiérrez

SOUND:

Marisol Nievas
Fabiola Ordoyo

SCORE:

Selma Mutal



Halber Preis gegen Vorweisen der CARTE Blanche oder einer Karte der Zürcher Kantonalbank.