SOPHIE SCHOLL - DIE LETZTEN TAGE

Do, 10.03.2005 bis Mi, 16.03.2005

Slide 1
Slide 2
Slide 3
   1/3
Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
   1/4

Tickets

Im Moment sind keine Vorstellungen für diesen Film geplant

Details

Sprachversion: D
Alterskategorie: E
Länge: 120 Minuten

Links

Synopsis

Der Höhepunkt am Filmfestival in Berlin war zweifellos die Verfilmung der "Weissen Rose", der Widerstands-Geschichte von Hans und Sophie Scholl (Julia Jentsch, "Die fetten Jahre sind vorbei"). Sie waren von den wenigen, die in Deutschland gegen das Nazi-Regime aufbegehrten und dafür hingerichtet wurden. Nichts an diesem äusserst intensiven Film ist prätentiös oder wirkt aufgesetzt. Alles stimmt beängstigend, ist stringent und passiert innerlich. Dies ist - so die Internationale Presse - der beste deutsche Film der letzten fünf Jahre.


Links


Cast & Crew

REGIE:

Marc Rothemund

PRODUZENT:

Christoph Müller
Sven Burgemeister

CAST:

Julia Jentsch
Fabian Hinrichs
Gerald Alexander Held
Johanna Gastdorf
André Hennicke
Florian Stetter

SCRIPT:

Fred Breinersdorfer

KAMERA:

Martin Langer

SCHNITT:

Hans Funck

SCORE:

Reinhold Heil
Johnny Klimek

KOSTÜME:

Natascha Curtius-Noss

VISUAL EFFECTS:

---



Halber Preis gegen Vorweisen der CARTE Blanche oder einer Karte der Zürcher Kantonalbank.