DIE EINSAMKEIT DER PRIMZAHLEN

Di, 09.08.2011 12:15 Uhr

posterimage
Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
Slide 8
Slide 9
   1/9

Tickets

Im Moment sind keine Vorstellungen für diesen Film geplant

Details

Sprachversion: I/d/f
Alterskategorie: 12/14J

Links

LunchKino Special

Di 09.08.11 12:15 Mit einer kurzen Einführung von Piero Di Pretoro, Direktor des Italienischen Kulturinstituts Zürich

Synopsis

Nach dem gleichnamigen Bestseller von Mario Giordano folgt dieses zarte Liebesdrama den Spuren von Alice und Mattia, die sich als Teenager kennen lernen. Magisch und unwiderstehlich werden sie voneinander angezogen - über Jahre und jede geografische Distanz hinweg. Doch Alice und Mattia sind wie Primzahlzwillinge: Sie sind sich nahe - aber nicht nah genug, um sich berühren zu können. Einfühlsam, packend und unsentimental taucht der Film in die Welt von Alice und Mattia, die eine faszinierende Seelenverwandtschaft verbindet. Eine bewegende Parabel auf Freundschaft und Liebe.


Links


Cast & Crew

REGIE:

Saverio Costanzo

PRODUZENT:

Mario Gianani
Philipp Kreuzer
Anne-Dominique Toussaint

CAST:

Alba Rohrwacher
Luca Marinelli
Martina Albano
Arianna Nastro
Tommaso Neri
Vittorio Lomartire
Aurora Ruffino
Giorgia Pizzio
Isabella Rossellini

SCRIPT:

Paolo Giordano
Saverio Costanzo

KAMERA:

Fabio Cianchetti

SCHNITT:

Francesca Calvelli

SOUND:

Gianluca Basili
Gabriele Moretti

SCORE:

Mike Patton

SETDESIGN:

Marina Pinzuti Ansolini
Rinaldo Geleng

KOSTÜME:

Antonella Cannarozzi

VISUAL EFFECTS:

Stefano Marinoni



Halber Preis gegen Vorweisen der CARTE Blanche oder einer Karte der Zürcher Kantonalbank.