HARALD NAEGELI - DER SPRAYER VON ZÜRICH

Do, 21.10.2021 bis Mi, 27.10.2021

posterimage
Slide 1
Slide 2
Slide 3
Slide 4
Slide 5
Slide 6
Slide 7
   1/7

Tickets

Do21.10.12:15
Fr22.10.12:15
Sa23.10.12:15
So24.10.12:15
Mo25.10.12:15
Di26.10.12:15
Mi27.10.12:15

Details

Sprachversion: Dial/D/d
Alterskategorie: 12 J
Länge: 99 Minuten
Schweiz / 2021

Links

LunchKino Special

Dienstag, 26.10. LunchKino Special in Anwesenheit von Regisseurin Nathalie David und Produzent Peter Spoerri.

Synopsis

Seine Graffiti sind minimalistisch, doch von ästhetischer Wucht. Der Schweizer Künstler Harald Naegeli wurde Ende der 70er-Jahre als «Sprayer von Zürich» weltweit bekannt. Er kritisierte mit seinen Graffiti das unwirtliche Stadtbild Zürichs, aber auch die Politik und den Umgang mit der Umwelt und wurde dafür wegen Sachbeschädigung verurteilt. Nathalie David zeigt in ihrem feinfühligen Portrait Naegelis facettenreiche Persönlichkeit – als visionären, streitbaren Künstler, Rebellen, Philosophen und scharfsinnigen, humorvollen Menschen.


Links


Cast & Crew

REGIE:

Nathalie David

CAST:

Harald Naegeli



Halber Preis gegen Vorweisen der CARTE Blanche oder einer Karte der Zürcher Kantonalbank.