AI WEIWEI - NEVER SORRY

Di, 11.09.2012 12:15 Uhr

posterimage
Slide 1
Slide 2
Slide 3
   1/3

Tickets

Im Moment sind keine Vorstellungen für diesen Film geplant

Details

Sprachversion: Ov/d
Alterskategorie: 12J

Links

LunchKino Special

Di 11.09.12 12:15 Publikumsgespräch mit Christine Heller, Amnesty International und Urs Stahel, Direktor Fotomuseum Winterthur und Kurator der letztjährigen Ausstellung "Ai Weiwei Interlacing"

Synopsis

Kaum ein Künstler stand in den letzten Jahren stärker im Rampenlicht als der chinesische Konzeptkünstler, Architekt und Bildhauer Ai Weiwei. Er ist unerschrockener Protagonist einer Bewegung, die das Comeback einer Kunst signalisiert, die sich einmischt. Als Künstler lebt Ai Weiwei ungeachtet der Konsequenzen seinen Glauben, dass Kunst und menschliche Freiheit untrennbar miteinander verbunden sind. Im April 2011 verschwindet Ai Weiwei spurlos - niemand weiss, wo er ist und wie es ihm geht. Weltweit regt sich Protest, die Menschen machen sich stark für ihn und fragen «Wo ist Ai Weiwei?». Die junge Regisseurin Alison Klayman hat den gefeierten Künstler und Aktivisten drei Jahre lang begleitet und legt nun einen stupenden Film über eine der wichtigsten Persönlichkeiten des 21. Jahrhunderts vor.


Links


Cast & Crew

REGIE:

Alison Klayman

PRODUZENT:

Alison Klayman
Adam Schlesinger

CAST:

Danqing Chen
Ying Gao
Changwei Gu
Tehching Hsieh
Huang Hung
Yanping Liu

SCRIPT:

Alison Klayman

KAMERA:

Alison Klayman

SCHNITT:

Jennifer Fineran

SCORE:

Ilan Isakov



Halber Preis gegen Vorweisen der CARTE Blanche oder einer Karte der Zürcher Kantonalbank.